Auswahl der geeigneten Trainingsmodule

Nachdem Sie das Coaching zur Zielfindung durchlaufen und Ihren Trainingsbedarf mit Hilfe des Zeit-Tagebuchs und des Fragebogens festgestellt haben, erhalten Sie Ihr individuelles Trainings-Programm.

Wenn Sie mehr als 8-12 Stunden für dieses Training investieren wollen, können Sie auch alle Module durchlaufen. Dies wird allerdings nicht empfohlen, da Sie Ihre Zeit besser für Ziele mit hoher Priorität einsetzen sollten.


Überblick über die Trainingsmodule

Zeitplanung

Das Modul Zeitplanung vermittelt Ihnen die grundlegenden Zeitmanagementtechniken unter Einbeziehung Ihrer individuellen Ziele und Aufgaben.

Selbstorganisation ohne Sekretärin

Das Modul Selbstorganisation ohne Sekretärin gibt konkrete Handlungsempfehlungen für Wissenschaftlerinnen, die nahezu keine Sekretariatsaufgaben delegieren können. Mit einer Postkorbübung.

Besprechungen und Medienwahl: Effizienter kommunizieren

Das Modul Besprechungen beschäftigt sich mit dem Zeiträuber Nr. 1 an Universitäten und Lösungen für Vorbereitung, Durchführung und Protokoll.

Nett nein sagen lernen

Diese Kommunikationsübung wurde speziell für weibliche Wissenschaftlerinnen entwickelt, die nicht geschlechtsstereotyp feminin wahrgenommen werden wollen.

Im Team arbeiten: Effiziente Koordination der Aufgaben

Für alle, die unter Koordinationsverlusten in Ihrer Arbeitsgruppe leiden. Oder die einfach die Zusammenarbeit noch effizienter gestalten wollen. Mit einer Kommunikationsübung zur Delegation.

Stressmanagement

In manchen Fällen ist es effizienter zu entspannen, als weiter an der eigenen Perfektionierung zu arbeiten. Ein Stressmanagement-Programm und eine Augenentspannungsübung sollen dazu beitragen.

Die Quadratur des Kreises: Kinder und Beruf

Für Frauen mit Kind(ern), die nach Entlastungsmöglichkeiten suchen und ein besseres Gleichgewicht zwischen Beruf, Kindern und Haushalt herstellen wollen. Mit vielen nützlichen Links.

Mobilität

Für Wissenschaftlerinnen mit Fernbeziehungen, die für sich und Ihre Partnerschaft Bewältigungsstrategien für die erhöhte Belastung durch die Doppelrolle "Single während der Woche - Wochenendbeziehung" suchen. Das Modul kann komplett als PDF-Datei gespeichert, ausgedruckt und an Ihre/n Partner/in geschickt werden.

Webquest zur Drittmittelakquise

Damit Sie bei einer der zentralen Bewertungskriterien bei Berufungsverhandlungen gut abschneiden, damit Sie in Zukunft Zeit bei der Antragstellung sparen und um Ihre Fähigkeit, im Internet zu recherchieren, weiter zu entwickeln, haben wir ein Rollenspiel im Internet zum Thema Drittmittelakquise erstellt.

Webquest zum Networking im Internet

Durchsuchen Sie das Netz nach Frauennetzwerken, Frauen-Mailinglisten, Frauenforschungnetzwerken und weiblichen Seilschaften. Präsentieren Sie sich richtig und knüpfen Sie noch Kontakte in Foren, Newsgroups und Mailing-Listen.

 

© Caroline Cornelius